Fachseminar Sachunterricht

zur Übersicht der Fachseminare

Sachunterricht am Studienseminar Wunstorf

Die Ausbildung im Fach Sachunterricht basiert auf den im Kerncurriculum ausgeführten fünf Perspektiven Zeit und Geschichte, Natur, Technik, Gesellschaft/ Politik und Raum.
Im Laufe der Ausbildung bieten wir Seminarveranstaltungen zu allen Perspektiven an. Die Auswahl der jeweiligen Themen soll dabei möglichst teilnehmerorientiert getroffen werden.
Die Leiterinnen koordinieren die Ausbildung durch regelmäßigen Austausch und Absprachen über die verwendete Literatur und Schwerpunktbildungen.

Durch die Vielfalt des Faches wird auf die Vernetzung der einzelnen Perspektiven sowie auf fächerübergreifende Möglichkeiten der unterrichtlichen Umsetzung besonderer Wert gelegt.
Die Erkenntnis, dass kognitive Lerninhalte nur über verschiedene Lerneingangskanäle dauerhaft verankert werden können, ist eine wichtige Grundlage unserer Ausbildung.
Von größter Bedeutung sind deshalb das “Learning by doing”, das Ausgehen von Realerfahrungen, das Lernen mit allen Sinnen, Handlungs- und Produktionsorientierung und die Förderung fachbezogener kreativer Techniken.
Neben der Entwicklung der fachlichen Kompetenz und der Vorbereitung auf die Anforderungen der weiterführenden Schulen soll der Sachunterricht auf diese Weise einen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler leisten.

Unsere beiden Sachunterrichtsseminare werden geleitet von:

K. Lazar
C. Stein

Stand: 01.07.2018